HOME
AUSSTELLUNGEN
AKTUELL
VORSCHAU
ARCHIV
KONZERTE
AKTUELL
VORSCHAU
ARCHIV
ÜBER UNS
BESUCH
KONTAKT

FACEBOOK
INSTAGRAM

Mark
René Fahrni, «Mystery Lamp», 2018. Foto: René Fahrni


RENÉ FAHRNI


*1977, lebt und arbeitet in Zürich
Skulptur, Objekt

René Fahrnis Modelle und Objekte bestehen aus gewöhnlichen und recht bescheidenen Materialien wie Papier, Holz, Farbe und Lampen und versuchen dennoch, komplexe Wünsche und Fantasien zu skizzieren. Das zugrunde liegende Verlangen trifft auf eine unspektakuläre Realität, wenn die Fantasie den Bereich der Vorstellungskraft verlässt und gezwungen ist, eine physische Form anzunehmen.
René Fahrni studierte Bildende Kunst an der F+F Schule für Kunst und Design, Zürich. Fahrnis Arbeiten waren seit 2006 an zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen vertreten: Gruppenausstellungen u.a.: Romantik (Kunsthalle Schlieren, 2018), Die Versammlung, (2017/2018, Shedhalle Zürich), Raum Körper – 7 Positionen (2016, Museum Rehmann, Laufenburg), Skulpturenparkplatz (2014, UPSTATE, Zürich); Auswahl 13 (2013, Aargauer Kunsthaus). Einzelausstellungen u.a.: Obstacles (2018, Garage, Zürich), Schüssel (2015, Mikro), Gast: René Fahrni (2014, Aargauer Kunsthaus) und 2012 in der Villa Saroli (Museo dell Arte, Lugano).


renefahrni.com


Hier sind Arbeiten von René Fahrni zu sehen:

TOM FELLNER & RENÉ FAHRNI
Ausstellung 18.01.–01.03.2020
Zimmermannhaus Brugg,
Vorstadt 19, 5200 Brugg
Geöffnet jeweils
Mi–Fr 14.30–18 Uhr, Sa–So 11–16 Uhr
23.01. und 20.02. bis 18.50 Uhr


ZUR FILMREIHE

Mark