HOME
AUSSTELLUNGEN
AKTUELL
VORSCHAU
ARCHIV
KONZERTE
AKTUELL
VORSCHAU
ARCHIV
ÜBER UNS
BESUCH
KONTAKT

FACEBOOK
INSTAGRAM

Mark


JUNGE KLASSIK

SONNTAG,
23.02.2020



JAKOB SCHILDHAUER

BLOCKFLÖTE

ANNAMARIA GAMP

BLOCKFLÖTE

SERENA SCHMUCKI

VIOLONCELLO

KORREPETITION: CONSTANZA BUTTINGHAUSEN, CEMBALO


Drei junge und talentierte Nachwuchs-MusikerInnen, zwei davon von der Musikschule Brugg, finden für dieses Konzert mit reichhaltigem Programm zusammen. Im Rahmen der Jungen Klassik spielen JAKOB SCHILDHAUER (Blockflöte), ANNAMARIA GAMP (Blockflöte) und SERENA SCHMUCKI (Violoncello) vorwiegend barocke Werke von Tarquinio Merula, Arcangelo Corelli, Georg Philipp Telemann, Jacques-Martin Hotteterre, Hans-Martin Linde, Johann Sebastian Bach, Antonio Vivaldi und Marco Uccelini. Begleitet werden sie von der Korrepetitorin CONSTANZA BUTTINGHAUSEN am Cembalo.

JAKOB SCHILDHAUER (*2004) lernt seit acht Jahren Blockflöte an der Musikschule Brugg; seine Lehrerin ist Serena Raffi. Neben Blockflöte spielt er auch Oboe. Mit beiden Instrumenten spielt er in verschiedenen Ensembles der Musikschule Brugg bzw. im Siggenthaler Jugendorchester mit. Regelmässig stellt er sich Wettbewerben, etwa dem Aargauer Musikwettbewerb 2016, den Schweizerischen Jugendmusikwettbewerben 2018 und 2019, bei denen er in der Entrada und im Finale jeweils einen ersten Preis in seiner Alterskategorie errang. 2018 sowie 2019 nahm er am PreCollege Programm der Gstaad Baroque Academy teil und erhielt unter anderem Unterricht bei Maurice Steger, Han Tol und Michael Oman. Seit 2018 spielt er im Duo mit Annamaria Gamp, 2019 nahmen sie als Duo am SJMW teil.

ANNAMARIA GAMP (*2005) lebt mit ihren Eltern, drei Brüdern und ihren Grosseltern auf einem Bauernhof in Kölliken. Schon früh kam sie über ihre Familie mit der Musik in Kontakt. In der zweiten Klasse begann sie mit Blockflötenunterricht. Seit der dritten Klasse wird sie von Anne Köhn unterrichtet und gefördert. Zur gleichen Zeit begann sie, Cornet zu spielen. 2016 nahm sie mit der Blockflöte am Aargauischen Musikwettbewerb teil. Im Herbst 2018 musizierte sie das erste Mal mit Jakob Schildhauer zusammen. Gemeinsam spielten sie 2019 als Duo am Schweizerischen Jugendmusikwettbewerb mit. Seitdem ist Annamaria regelmässig in Brugg bei Musikprojekten engagiert.

SERENA SCHMUCKI (*2005) lebt in Brugg. Musikalisch startete sie im Kindergarten mit Blockflötenunterricht. Seit dem achten Lebensjahr lernt sie Cello an der Musikschule in Brugg, zuerst bei Guido Steinmann, heute bei Alexandra Imlig-Schweighofer. Sie spielt als Stimmführerin der Celli im Streichorchester der Musikschule Brugg. Serena Schmucki hat mit verschiedenen Ensembles erfolgreich an Musikwettbewerben teilgenommen. Letztes Jahr bestritt sie den Schweizerischen Jugendmusikwettbewerb und wurde in der Entrada mit einem ersten und im Finale mit einem zweiten Preis ausgezeichnet. Sie partizipiert am kantonalen Musikförderungsprogramm.

Korrepetitorin CONSTANZA BUTTINGHAUSEN  wurde in Santiago de Chile geboren und erlernte ab acht Jahren das Klavier- und Blockflötenspiel. 2018 schloss sie an der Hochschule für Künste Bremen ihr Masterstudium Cembalo ab und 2019, mit Auszeichnung, ihr Kammermusikstudium Schwerpunkt Cembalo an der Hochschule für Musik Trossingen. 

DOWNLOAD
Konzertprogramm (pdf)



ZUM ARCHIV

Mark